shutterstock_102240088

Gesundheitstage können als „Warm-up“ für weitere Maßnahmen dienen, aber auch als Einzelveranstaltung das
gesundheitliche Verhalten von Mitarbeitern fördern.

Viele Firmen haben erkannt, dass sich der Einsatz für die Gesundheit der Mitarbeiter lohnt. Ob sich dies durch verbesserte Leistungsfähigkeit
der Mitarbeiter ausdrückt, die bessere Ernährung bewirken kann,  die Bindung an das Unternehmen, als positiver Nebeneffekt auch steuerliche Vorteile, Gründe gibt es viele.
Welche Aktionen für ihr Unternehmen geeignet sind, können wir in einem Gespräch ermitteln.

Dies ist eine Auswahl an Themen, die für einen Gesundheitstag in Frage kommen:

  • Gesunde Ernährung
  • „5 am Tag“
  • Übergewicht
  • Fit am Arbeitsplatz
  • Zusatzstoffe im Lebensmittel
  • Genussschule
  • Ernährung bei Schichtarbeit

Weitere Themen können individuell auf das Unternehmen zugeschnitten werden.

Begleitend können u.a. folgende Maßnahmen erfolgen:

  • Persönliche Ernährungsberatung/-coaching
  • Ernährungsseminare zu unterschiedlichen Themen
  • Vorträge zu Themen wie Fit am Arbeitsplatz, Ernährung bei Schichtarbeit u.a.

Ernährungsberatung Stefan Koffinke

Dipl.- Ökotrophologe

Praxis für Logopädie, Wesenberg
Mönckebergstr. 19

20095 Hamburg